Hartefelder Landfrauen besuchen Wasserwerk

Im ehemaligen Heidegebiet, umgeben von Feldern, Weiden und Wälder liegt unsere Gelderner Wasserversorgung. Am ersten Frühlingstag diesen Jahres wanderten wir Landfrauen zum Wasserwerk. Fachkundig informierte uns Herr de Ryck über die Brunnenstandorte, sowie über die Rohr- und Filteranlagen. 

An zwei Standorten befinden sich riesige Speicherbehälter, wovon wir unser tägliches Wasser bekommen. 

Zum Schluss konnten wir uns selbst bei einer kleinen Trinkprobe von der guten Wasserqualität überzeugen.

Danach wanderten wir vom Wasserwerk zur Hartefelder Dorfschmiede und ließen dort den Tag mit einem leckeren Abendessen ausklingen.

ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück