Besuch des Kräutergartens in St. Hubert

14 Frauen unserer Landfrauen Hartefeld haben am 10.6. den superschönen, liebevoll alternativ, naturbelassenen und mit viel Arbeit gestalteten 3500 qm großen Garten der Kräuterexpertin und Haartherapeutin Anita Ficht besucht und besichtigt. 

Die fast 60-jährige Dame und ihr Mann stecken täglich bis zu 12 Stunden Arbeit in die Pflege des Gartens, stellen Tinkturen aus Kräutern gegen diverse Krankheiten her oder Erzeugnisse, die die Körperfunktionen aufbauen oder heilen können. Es war ein sehr interessanter Nachmittag mit viel Informationen rund um Rosen, Bepflanzung, auch von alten Obstsorten, Sträuchern und Kräutern. In diesem Garten gab es viel wunderschön und einfallsreich dekorierte Bepflanzungen zu bewundern, z.B. ein altes Holzbeet mit tollen Rosenbüschen bepflanzt und dem Vermerk: Auf Rosen gebettet!! Ein Besuch lohnt sich, Kräuterlimonade und Schnäpschen inklusive!

(www.anitas-kräuter-rosengarten.de)

Nach dieser kräftezehrenden Besichtigung habe wir uns in St. Hubert bei Cafe Poeth mit leckeren Kaffee und Tortenschlemmen verwöhnen lassen. Alles in allem ein toller Nachmittagsausflug der Landfrauen Hartefeld.


ein Bild zurück automatisch vor ein Bild vor

zurück